Das ndo-Netzwerk: wer ist dabei?

Die neuen deutschen organisationen (ndo) sind ein Netzwerk von Vereinen, Organisationen und Projekten aus ganz Deutschland. Ihre Mitglieder sind Nachkommen von Arbeitsmigrant*innen und Geflüchteten, jüdische, muslimische und andere dialogsuchende Engagierte, manche bezeichnen sich als Person of Color, Schwarze Deutsche, Bindestrich-Deutsche oder Roma. Ihre Gemeinsamkeit: Sie verstehen sich als Teil der Gesellschaft und als postmigrantische Bewegung. Seit 2015 finden immer mehr solche neuen deutschen Organisationen zusammen.

Die teilnehmenden Organisationen bei den Bundeskonferenzen finden Sie in diesen Listen:

  • Teilnehmende Bundeskonferenz 2015 PDF
  • Teilnehmende Bundeskonferenz 2016 PDF
  • Teilnehmende Bundeskonferenz 2018 PDF